Aktuelles & Bekanntmachungen

Bekanntmachung

Beschluss über 1. Änderung des Bebauungsplans "Wasserpark"

Der Zweckverband Tourismus-Dienstleistungen-Freizeit Ringsheim/Rust hat am 23.11.2017 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 i.V.m. § 13a BauGB die 1. Änderung des Bebauungsplanes "Wasserpark" beschlossen.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung geändert.

Die Abgrenzung der 1. Änderung des Bebauungsplanes "Wasserpark" sowie des rechtskräftigen Bebauungsplans "Wasserpark" ist im nachfolgenden Übersichtsplan vom 06.11.2017 dargestellt:

>>zur vollständigen Bekanntmachung inkl. Pläne

Einladung zur Verbandsversammlung am 13.12.2017

Tagesordnung

Am 13.12.2017 findet die nächste Verbandsversammlung statt im Großen Sitzungssaal im Rathaus Ringsheim. Beginn ist 18.00 Uhr mit folgender Tagesordnung:

TOP 1    Bekanntgabe von Beschlüssen aus der letzten nichtöffentlichen Verbandsversammlung     

TOP 2    Genehmigung der Niederschrift der letzten öffentlichen Sitzung vom 23.11.2017

TOP 3    Frageviertelstunde

TOP 4    Wahl des stellvertretenden Verbandsvorsitzenden

TOP 5    Wirtschaftsplan 2018

TOP 6    Aufnahme eines Darlehens

TOP 7    Verschiedenes/Bekanntgaben

Die Bevölkerung ist hierzu recht herzlich eingeladen.

Spatenstich am 14.09.2017

Ende Juni hat der Europa-Park einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Realisierung der neuen Wasserwelt unternommen. Europa-Park sowie die Rendler Bau GmbH unterzeichneten einen wegweisenden Vertrag über die Rohbauarbeiten, der zugleich den letzten und entscheidenden Baustein in der Umsetzung des Leuchtturmprojekts darstellt.

Bis 2019 sollen auf einer insgesamt 46 Hektar großen Erweiterungsfläche im Südosten der Gemeinde Rust zahlreiche Indoor- und Outdoor-Aktivitäten rund um das Thema Wasser entstehen. Neben der notwendigen Infrastruktur und dem Bau des sechsten Themenhotels beginnen damit in Kürze auch die Arbeiten an der neuen Wassererlebniswelt.

Am 14.09.2017 war es soweit. Trotz schlechtem Wetter und gefallenen Temperaturen waren zahlreiche Pressevertreter vor Ort, als der Grundstein gelegt wurde für die neue Wasserwelt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch gleich der Name bekannt gegeben. "Rulantica"  wird sie heißen. Im nordischen Stil wird sie wie auch der neue Hotelkomplex, dessen Erdgeschoss bereits steht, gestaltet sein.

>> KRØNASÅR und Rulantica - das neue Funparadies

 

 

Blick vom Ellenweg aus nach Rust

Mittlerweile ist die Radunterführung am Überführungsbauwerk "Scherenschleifer" für den Radweg freigegeben, nicht so der Radweg am Ellenweg. Hier herrscht noch Baustellenverkehr, daher "safety first" - noch keine Öffnung.

Im nächsten Sommer wird es sich hier aber wunderbar flanieren lassen, wenn der Ellenweg dann an den Inneren Ring angebunden ist.

 

Blick von oben auf den Hotelkomplex

Die roten Kräne zeigen - hier wird gearbeitet - und das Ergebnis kann sich schon sehen lassen. Der Grundriss des neuen Hotelkomplexes lässt die Größe des Gebäudes erahnen, das im Frühjahr 2019 eingeweiht werden soll. Wie auf dem Bild zu sehen ist, sind auch schon Straßenbereiche fertig, man sieht die Anbindung des Geländes an den Kreisel sowie den Ellenweg, der  nach Rust führt und Dorf und Wasserwelt verbindet.

Bild-Quelle: Europa-Park, Juli 2017

 

Kräne weisen den Weg Richtung Rust

Kräne weisen den Richtung Rust. Mittlerweile hat sich die Baustelle schon weiter entwickelt, erste Ansätze des Hotels sind bereits erkennbar.

Bild-Quelle: Europa-Park, Juli 2017